ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR cbj-COACHING

In einem unverbindlichen und kostenlosen Erstgespräch von etwa 20 min werden Ziele und Vorgangsweise abgeklärt. Bei Beauftragung sind Coaching-Einheiten blockweise zu buchen und im Voraus zu bezahlen (zB. 3, 5, oder 10 Stunden). Die Termine gelten als verbindlich, sobald sie vereinbart wurden. Eine kostenfreie Absage ist bis 48 Stunden davor möglich, danach können die gebuchten Einheiten voll verrechnet werden. Das Coaching kann von beiden Seiten jederzeit beendet werden, ein abschließendes Gespräch zur Klärung wird empfohlen. Bezahlte Beträge für nicht konsumierte Stunden werden ohne Abzug rückerstattet. Bei Unterbrechungen bleibt ein Guthaben auf dem Coaching-Konto bestehen und kann jederzeit abgerufen werden. Eine Aufstellung über das Konto erfolgt halbjährlich, bei einem neuen Auftrag und jederzeit auf Anfrage. Stornobedingungen für Spezialaufträge werden bei Auftragsübernahme vereinbart. Bei Veranstaltungen außerhalb des cbj-Büros sind Fahrzeiten im Honorar inbegriffen, Fahrt- und Aufenthaltsspesen werden im Voraus bekannt gegeben.

Coaching kann als Fortbildung steuerlich abgesetzt werden und wird als Supervision oder Training oft auch von Arbeitgebern bezahlt.

Es besteht Verschwiegenheitspflicht über Informationen und Daten der Klienten.

 

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR VORTRÄGE, SEMINARE, INTERVIEWS

Vortrag:
ca 1 Stunde, anschließend ca 0,5 Stunde Diskussion

Seminar, Training, Workshop:
ganztags 4 Einheiten (je 1,5 Stunden) pro Tag plus Pausen (z.B. 9:00 bis 17:00 Uhr)
halbtags 2 Einheiten (je 1,5 Stunden) plus Pause (z.B. 9:00 bis 12:30 Uhr)

Interviews, Statements, Artikel:
für Print- und Online-Medien, Radio und Fernsehen, für Diskussionsrunden, Talkshows, Podiumsdiskussionen, Streitgespräche persönlich, telefonisch oder per E-Mail

Honorar, Termin und Ort:
werden in einem unverbindlichen Erstgespräch vereinbart.