news.orf.at 02.10.2017

Ballhausplatz 2: Die Uniformen der Macht

Web

orf

„Gut angezogen sein, was heißt das? Das heißt korrekt angezogen sein. Korrekt angezogen sein!“ Adolf Loos glaubt in seinem postum zum Klassiker gewordenen „Warum ein Mann gut angezogen sein soll“, ein Geheimnis gelüftet zu haben. Gut angezogen sei, wer „am wenigsten auffällt“, so Loos. Auch für die Politik gilt: Bei der Kleidungswahl aus der Reihe zu tanzen scheint tabu. Die ewige Lösung: der Anzug.